Stand der Dinge VI

Hallo Leute.

Der letzte Beitrag  ‚Stand der Dinge V‘ ist ist dann doch schon 1 3/4 Jahre bzw. 21 Monate her. Ich hab jetzt seit über 4 Jahren kein Lebenszeichen  von Izzy bekommen. Ist diese Gruppe tot? Nun, es ist nun 5 Jahre her, dass ich hier alleine die „Gruppe“ am leben halte, bzw. die alten Releases per Torrent seede, was ich auch weiterhin tun werde. Die Antwort darf sich jeder aussuchen. 😉

Ein Grund für den Post ist einmal ein Lebenszeichen von sich zu geben, aber ein anderer ist eine Frage die ich stellen möchte.

Vorher aber noch eine zur Frage hinführenden Erklärung: Meine persönlichen Interessen haben sich mit den Jahren etwas geändert. Bisher galt mein Interesse fast ausschließlich dem Verbreiten von Animes im DACH-Gebiet.

Dank dem großen oder eher großartigen Engagement der vielen Leute, die Anime-, Manga-, Coplay-, Japan-Conventions organisieren oder auf diesen Helfer sind (wie ichselbst ebenfalls 😉 ), oder den Publishern, hat sich diese Nischenscene gut „gemausert“. Gerade wegen oder eher dank dem großen Engagement der Publisher, ist die Fansubscene doch stärker zurückgegangen als ich vermutet hatte. Was z.t. natürlich auch daran liegt das einige der guten Fansubber bei verschiedenen Publisher arbeiten, wo ich zu sagen muss: WOW. Klasse das es einige geschafft haben aus ihrem Hobby ein Job zu machen.

Dank der Zusammenarbeit der Publisher mit der Fansubscene hat sich auch die Quallität der Releases auf DVD/BD stark verbessert [z.B. Bildquallität, Fonds (Schriftarten der Untertitel), es gibt teilweise zweisprachige Karaoke zu den Liedern (Opening-, Endingsongs oder auch bei Liedern mitten in einem Anime)].

Trotz der guten Entwicklung, gibt es aber keinen Grund sich zurückzulehnen! Es sind nur ein paar Ziele erreicht worden. Es gibt ja noch viel mehr zu erreichen. Als Beispiele: Den konservativ denkenden Menschen im DACH-Gebiet klar machen das Animes nur zum Teil Kindersendungen sind (vielleicht 40-50% ?). Es ist leider immernoch zu wenig verbreitet das Animes, Mangas und auch Light- bzw. Web-Novellen ein viel größeres Spektrum zu bieten haben.

Apropo Novellen. Wie sieht das Interesse an diesen, bei den Leuten die der Seite noch folgen, aus? (Püh! Übergang geschafft ^^ )

Ich bin seit ca. einem Jahr Web- und Lightnovellen auf Englisch am lesen und muss sagen: Da gibt es einige doch sehr interessante Geschichten wo es sich lohnen würde diese ins Deutsche zu übersetzen. Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Ich bin nicht Izzy, der direkt aus dem Japanischen übersetzt hatte. Ich könnte höchstens versuchen von guten Englischübersetzungen aus zu Übersetzen. Wobei ich kein Fan von Tragödien, Zocker- oder Horrorgeschichten bin. Eher Komödien, Fantasy, Paralellwelten, Sword and Magic oder SciFi.

Ich werde demnächst (nein nicht erst in einem Jahr, kann aber etwas dauern je nach Resonanz auf diesen Post 😉 ) ein paar Vorschläge posten.  Es dürfen gerne auch Vorschläge gemacht werden.

Soviel soweit zum Stand der Dinge.

Gruß Munga61

Advertisements

Stand der Dinge Teil IV

Hallo Leute.
Ich habe mir angewöhnt alle paar Monate einen Infopost zu schreiben. Das ist nicht viel aber wenigsten etwas. Ende letzen Jahres hatte ich Izzy mal per E-Mail angeschrieben, worauf ich sogar eine Reaktion bekam, nur blieb es leider bei dieser Reaktion. Dementsprechend nicht Neues zu irgendwelchen Releases.

Gruß Munga61

P.S.: An Alle die wegen den toten DDL-Links fragen: Zu der DDL-Seite hat nur Izzy Zugriff. Da er sich aber nicht meldet oder mal hier vorbeischaut, ist es Sinnfrei hier auf der HP irgendwo Posts zu hinterlassen die darauf hinweisen. Mir ist es sehrwohl bewusst, dass die DDLs tot sind! Ich kann aber nichts daran ändern!

Directdownloadlinks vorerst entfernt

Wie einige von euch vielleicht schon heute Nacht, spätestens aber morgen früh feststellen werden, wurde Megaupload geschlossen. Da die weiteren Konsequenzen derzeit nicht absehbar sind, ich aber durchaus davon ausgehe, dass vermutlich in nächster Zeit einige Filesharer deshalb von sich aus die Pforten schließen, werden wir erst einmal abwarten, bevor wir uns für einen neuen Hoster entscheiden (und nein, Rapidshare steht aufgrund der zu geringen maximalen Uploaddateigröße auch weiterhin nicht zur Debatte).

Wir möchten euch daher wieder bitten nach einem Torrent möglichst noch lange als Seeder aktiv zu bleiben und Munga zu unterstützen, bzw. in nächster Zeit etwas Geduld mitzubringen. Vielen Dank.

edit 4.2.2011: Viele Links sind wieder online, aber noch nicht alle. Vielen Dank für eure Geduld und die Unterstützung unserer Mitseeder.